Biografie

Der 1984 in Holland geborene Nicky Jones entdeckte seine Leidenschaft für das Auflegen schon früh. Bereits im Alter von 14 Jahren stand er am Turntable und brachte sich das Mixen selbst bei. Dies machte er so gut, dass er mit 15 Jahren einen DJ Contest in Oldenburg gewonnen hat. Daraufhin fing Nicky an, auch an den Wochenenden in Clubs aufzulegen, um seine Zuhörer mit feinster Housemusik zu verwöhnen.

In den vergangenen Jahren sammelte Nicky Jones unzählige Referenzen, spielte in fast jeder Location in Oldenburg, in der Fun Factory Wildeshausen oder im La Viva in Bremen, um nur Einige zu nennen. Auch international hat der House-Spezialist schon Erfahrungen gesammelt: Sei es in seiner Heimat den Niederlanden, auf Ibiza oder in Thailand, überall überzeugte er mit seinen DJ-Künsten.
Nicky Jones hat sich von Anfang an der House Musik verschrieben – mit Erfolg! Seit 2013 ist er bei Kontor Records unter Vertrag, wo er im September 2014 mit seinem Projekt „Jones & Squad“ seine erste Single „We are back in USA“ auf der „Top of the Clubs“-Compilation veröffentlicht. Außerdem tourt er im Rahmen der „Kontor Top of the Clubs“-Tour mit DJ Größen wie Markus Gardeweg und Jerome durch ganz Deutschland.

Seine Sets bestechen durch eine progressive und minimalistische Songauswahl mit balearischen Einflüssen, doch vergisst er dabei nie das Publikum auf dem Dancefloor. Anstatt stur auf seiner Tracklist zu beharren, passt sich Nicky Jones gekonnt den Bedürfnissen der jeweiligen Clubgäste an um die Stimmung in die Höhe zu treiben.

Seine Spezialität ist definitiv das Kombinieren pumpender Housebeats mit passenden Accapellas, so lässt er Live während des Mixens noch nie gehörte Mash-Up Versionen entstehen. Neben dem Auflegen ist Nicky Jones auch als passionierter Produzent tätig.

Jones & Squad – I Feel Fire // Mixtape
  1. Jones & Squad – I Feel Fire // Mixtape